Handball Bodman-Ludwigshafen
  • Gepostet am 7. März 2022

Handball-Ergebnisse vom Wochenende

Mit einem torreichen Spiel von 76 Treffern eröffneten die Damen den Heimspieltag in Eigeltingen gegen den benachbarten Gegner aus Ehingen. Von einer Abwehrschlacht konnte keine Rede sein, die Gegenwehr war auf beiden Seiten mangelhaft. In den ersten 15 Minuten setzten sich die Gäste immer wieder mit vier Toren ab, diesen Rückstand konnte man zur Pause noch auf zwei minimieren. Im Verlauf der zweiten Halbzeit wendete sich das Blatt, immer wieder erkämpfte man sich einen minimalen Vorsprung, am Ende mussten sich aber beide Mannschaften mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Ähnlich torreich verlief auch das Spiel unserer weiblichen C-Jugend gegen Mimmenhausen/Mühlhofen. Mit dem ersten Tor, was gleichzeitig die einzige Führung sein sollte, war man im ersten Abschnitt immer damit beschäftigt den Anschluss nicht zu verlieren. Mit einem Rückstand von vier Toren ging es in die Halbzeitpause. Diesen Vorsprung wollten die Gäste vom Schloßsee im zweiten Durchgang verwalten, durften jedoch zehn Minuten vor Schluss den Ausgleich hinnehmen. Unsere Mädels hatten sich zurück gekämpft, mussten jedoch in der Schlussphase wieder abreißen lassen und die Punkte den Gästen überlassen.

Tags darauf gewann unsere gemischte E-Jugend ihr Auswärtsspiel dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung in Radolfzell. Anfangs noch verhalten lief es zunehmend immer besser und man konnte folgerichtig die erste Halbzeit gewinnen. Mit dem gewonnenen Selbstvertrauen ließ man auch in der 2. Halbzeit nichts anbrennen und gewann auch diese. In einer ersten Halbzeit auf Augenhöhe war die ersatzgeschwächte D-Jugend trotzdem dem Gegner gleichwertig und erspielte sich einen kleinen Vorsprung bis kurz nach der Halbzeit. Danach verlor man leider etwas den Faden, was zur Folge hatte, dass Mimmenhausen das Spiel wendete und bis zum Schluss auf drei bis vier Tore Unterschied davon ziehen konnte. Mit mehr Wechselmöglichkeiten wäre hier ein Heimsieg möglich gewesen.

Nach einer verhaltenen Anfangsphase nutzten unsere Herren in ihrem Auswärtsspiel die Fehler der Pfullendorfer und konnten den Rückstand zur Pause von vier auf eins verkürzen. Leider war es auch in diesem Spiel so, dass man den Beginn der zweiten Halbzeit völlig verschlief und innerhalb kürzester Zeit der Rückstand auf acht Tore anwuchs. Mit etwas Ergebniskosmetik konnte man diesen noch auf sechs minimieren. Hier wäre mit weniger technischen Fehlern über das komplette Spiel hinweg ein spannenderes Spiel möglich gewesen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Damen | SG Bodman-Eigeltingen TV Ehingen 2 38:38
C-weiblich | JSG Bodman-Eigeltingen HSG Mimmenhausen/Mühlhofen 34:40
A-weiblich | HSG Oberer Hegau JSG Bodman-Eigeltingen verlegt
D-gemischt | JSG Bodman-Stockach HSG Mimmenhausen/Mühlhofen 15:18
E-gemischt | HSC Radolfzell JSG Bodman-Stockach 0:4
Herren | TV Pfullendorf 2 TSV Bodman 30:24

Heimspiel am Mittwoch, 09. März in der Krebsbachhalle Eigeltingen:

17:00 Uhr D-weiblich | JSG Bodman-Eigeltingen TV Überlingen

Heimspiel am Samstag, 12. März in der Krebsbachhalle Eigeltingen:

12:00 Uhr C-weiblich | JSG Bodman-Eigeltingen HSG Oberer Hegau

Auswärtsspiele am Samstag, 12. März:

18:00 Uhr Damen | TV Pfullendorf SG Bodman-Eigeltingen

Auswärtsspiele am Sonntag, 13. März:

14:15 Uhr E-gemischt | SG Allensbach/Dettingen JSG Bodman-Stockach
14:15 Uhr D-gemischt | HCDJK Konstanz JSG Bodman-Stockach
17:30 Uhr Herren | HCDJK Konstanz TSV Bodman

Wir freuen uns auf spannende Spiele und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Unsere aktuellen Trainingszeiten und das aktuelle Hygienekonzept finden Sie unter www.tsvbodman.de

Blogbeitrag teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge

Scroll to Top