Handball Bodman-Ludwigshafen
  • Gepostet am 4. April 2022

Handball-Ergebnisse vom Wochenende

In einer ausgeglichenen und spannenden ersten Halbzeit hatten unsere Jungs und Mädels der E-Jugend knapp den Durchgang gegen die Gäste aus Überlingen verloren. In der zweiten Halbzeit bot sich ein vollkommen anderes Spiel: gleich zu Beginn wurde dem Gegner klar gemacht, dass es hier nichts zu holen gibt, so konnte man sich Tor um Tor lösen und gewann diese Halbzeit deutlich. Letztendlich durch die verlorene erste und gewonnene zweite Halbzeit ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Nach einer sehr langen Spielpause von insgesamt zehn Wochen traf die weibliche A-Jugend in einem nicht unwichtigen Spiel gegen den Nachbarn aus Radolfzell. Das diese Pause zu lang war zeigte sich zu Spielbeginn: zahlreiche Fehlwürfe und technische Fehler, sowie wenig Zugriff in der Abwehr sorgten für einen zwischenzeitlichen Rückstand von sechs Toren. Diesen konnten man noch bis zur Halbzeitpause auf drei minimieren. Auch der Start in die zweite Halbzeit ähnelte der ersten, bis zehn Minuten vor Schluss sah sich Radolfzell dank eines 9 Tore-Vorsprungs auf der Siegerstraße. Bis zum Schlusspfiff kassierte man kein Gegentor mehr und arbeitete sich Tor um Tor heran, der Endspurt kam leider aber zu spät und Radolfzell rettete den Vorsprung knapp über die Zeit.

Durch die Belastung mehrerer Mädels im vorherigen Spiel war es für die Damen ein noch schwerere Aufgabe gegen den Tabellenzweiten aus Radolfzell. Unkonzentriertheiten im Angriff sowie mangelende Aggresivität in der Abwehr machten es dem Gegner leicht sich einen beruhigenden Vorsprung zu erspielen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit fand man deutlich besser ins Spiel, verlor man dann aber wieder den Faden und musste sich letztendlich deutlich geschlagen geben.

Im letzten Spiel des Tages erwischten die Bodmaner Herren keinen guten Start gegen die Gäste aus Pfullendorf, lagen drei Tore zurück, ehe man diesen bis zur Halbzeitpause in einen Vorsprung von drei Toren umwandeln konnte. 15 Minuten vor Schluss wendete sich das Spiel erneut, Pfullendorf glich aus und konnte bis auf vier Tore davonziehen. Durch eine ausgezeichnete Abwehr kassierten man in den letzten acht Minuten kein Gegentor mehr und durch den Rückenwind der Zuschauer erkämpfte man sich ein verdientes Unentschieden.

Auswärts spielten unsere weiblichen D- und C-Jugenden: nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit setzten sich die D-Mädels zu Beginn von Halbzeit zwei schnell ab und holten sich einen souveränen Sieg in Radolfzell. Bei den C-Mädels war erneut das Glück nicht auf unserer Seite: in einem engen Spiel fehlte am Ende erneut nur ein Tor zu etwas zählbarem und das Spiel in Engen ging leider hauchdünn verloren.  

Die Ergebnisse im Überblick:

E-gemischt | JSG Bodman-Stockach TV Überlingen 2 | 2:2 A-weiblich | JSG Bodman-Eigeltingen : HSC Radolfzell 25:27
Damen | SG Bodman-Eigeltingen HSC Radolfzell 2 24:42
Herren | TSV Bodman TV Pfullendorf 2 30:30
D-weiblich | HSC Radolfzell JSG Bodman-Eigeltingen 18:24
C-weiblich | HSG Oberer Hegau JSG Bodman-Eigeltingen 22:21

Heimspiel am Mittwoch, 6. April in der Krebsbachhalle Eigeltingen:

18:30 Uhr D-weiblich | JSG Bodman-Eigeltingen TV Überlingen

Heimspiel am Samstag, 9. April in der Krebsbachhalle Eigeltingen:

14:00 Uhr E-weiblich | JSG Bodman-Eigeltingen SV Allensbach

Auswärtsspiele am Samstag, 9. April:

13:00 Uhr C-weiblich | TV Pfullendorf JSG Bodman-Eigeltingen
15:00 Uhr D-gemischt | HC Lauchringen JSG Bodman-Stockach
17:20 Uhr Damen | HC Lauchringen SG Bodman-Eigeltingen

Wir freuen uns auf spannende Spiele und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Unsere aktuellen Trainingszeiten finden Sie unter www.tsvbodman.de

Blogbeitrag teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge

Scroll to Top