Reichenau
  • Gepostet am 23. Februar 2022

Medaillenregen auf der Reichenau für Athleten des TSV Bodman

v.l.n.r. Anna Zeininger, Julius Scherer, Marie Maier, Gaby Renna, Viola Renna, Lasse Maier, Karl Hoyer, Sascha Maier, vorne: Sebastian Zeininger

Durch einen deutlichen Auswärtssieg bei der SG Rielasingen/Gottmadingen festigte unsere weibliche D-Jugend die Tabellenführung. Bereits nach zehn Minuten konnte man sich deutlich absetzen und den Vorsprung bis zur Halbzeit kontinuierlich ausbauen, mit neun Toren Unterschied ging es in die Pause. Auch zu Beginn des zweiten Abschnittes lies man nichts anbrennen, Tor um Tor wurde nachgelegt und wie man sehen kann mit 20-Tore Vorsprung den Sieg und somit die zwei Punkte mit nach Hause genommen.

Spannender dagegen gewann unsere weibliche C-Jugend ihr Auswärtsspiel in Allensbach. Nachdem man in der ersten Halbzeit permanent einen 3-4 Tore-Rückstand hinterherlaufen musste änderte sich dies im Verlauf der zweiten Halbzeit. Den Rückstand auf zwei Tore minimiert sahen sich die Allensbacher gezwungen ein Time-Out zu nehmen, was nicht den Allensbachern sondern unseren Mädels zu gute kam um Minuten später auszugleichen und die Führung zu übernehmen. 90 Sekunden vor Schluss wurde mit dem Ausbau auf vier Tore Vorsprung der Sieg eingetütet. Leider mussten vier weitere Spiele personalbedingt kurzfristig abgesagt bzw. verlegt werden.

Am letzten Sonntag fand das letzte Rennen der Hegau-Bodensee Crosslaufserie für das Jahr 2021/2022 auf der Reichenau bei durchwachsenem Wetter statt. Zuerst war es recht kühl und windig, wurde jedoch immer sonniger und somit auch wärmer. Insgesamt waren wir mit 9 Läufern am Start. Davon 7 Kinder und Jugendliche.

Da es auf der Reichenau nicht nur um den finalen Lauf der diesjährigen Crosslaufserie, sondern auch um die Ermittlung des „Bezirksmeisters Waldlauf Kinder und Jugendliche“ ging, war die Anspannung bei den jungen Läufern diesmal um einiges höher. Dabei konnte Marie Maier ganz entspannt an den Start gehen. Die Serie hatte sie bereits durch ihre Siege in Meersburg, Stockach und Konstanz eindrucksvoll gewonnen. Für Viola Renna, Karl Hoyer und Sebastian Zeininger ging es noch um die Platzierung, da sie erst 2 von 3 Läufen hatten um in die Wertung zu kommen.

Marie wurde ihrer Favoriten Rolle gerecht und konnte auch auf der Reichenau ihr Ausnahmetalent unter Beweis stellen und lief vom Start weg in Bestzeit ins Ziel. Sebastian Zeininger konnte ebenfalls die Crosslaufserie 2021/2022 für sich entscheiden und stand wie Marie ganz oben auf dem Treppchen. Auch er zeigte durch einen Start-Ziel-Sieg seine Stärke und ließ alle anderen hinter sich. Viola und Karl ergriffen ebenfalls Ihre Chance. Viola kämpfte sich auf einen 2.ten Platz in der Serie vor, und Karl wurde am Ende 3.ter in der Gesamtwertung.

Wie schon erwähnt wurden auf der Reichenau ebenfalls die Bezirksmeister Waldlauf für das Jahr 2022 ermittelt. Hier gab es einen regelrechten Medaillenregen für unsere Kinder und Jugendlichen. Bezirksmeisterin der Altersgruppe W9 Viola Renna; Bezirksmeisterin der Altersgruppe W10 Marie Maier; Bezirksmeister der Altersgruppe M 13 Lasse Maier; Bezirksmeister der Altersgruppe M14 Sebastian Zeininger; Vizebezirksmeister der Altersgruppe M6 Karl Hoyer, Vizebezirksmeister der Altersgruppe M11 Julius Scherer. Anna Zeininger erwischte den Start nicht so gut und wurde am Ende 8.te in einer starken Konkurrenz.

Wir gratulieren allen Kindern und Jugendlichen zu ihren herausragenden Leistungen.

Noch zu erwähnen auch unsere Läufer im Hauptfeld der Erwachsenen konnten überzeugen. Die Grosslaufserie 2021/2022 gewann in der Altersgruppe M45 Sascha Maier. Beim Lauf auf der Reichenau wurde er 1.ter in seiner Altersgruppe. Gaby Renna wurde mit einem guten 3.ten Platz bei der W45 belohnt.

Alle Ergebnisse nachzulesen unter: www.hegau-bodensee-cross.de/Reichenau

Blogbeitrag teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge

Scroll to Top